1) Auf deutsch

„Wenn das so weitergeht, kriegen Sie mich gar nicht mehr raus aus Ihrer Londonwohnung. Die neuen Fenster sind große Klasse. Da lässt sich nach Herzenslust lüften, und der Straßenlärm mutiert zu einem Säuseln. Mit Nachbar*innen im Haus fühle ich mich safe. Und mit diesem Background lässt sich dann entspannt die Neighbourhood, (Greater) London, Open Spaces und Riversides erwandern. 136 km waren das heuer.
Das Kino/Bibliothek in West Norwood ist ja wohl der Knaller. DER Ort um mit der Community in Kontakt zu kommen - was immer meine schlappen Englischkenntnisse hergeben. Hoffe das Veedel bleibt von der Gentrifizierung verschont.
Ich danke Ihnen für Ihre Gastfreundschaft und das wunderbare Base Camp."   (A.W:, Köln, Sept. 2019)

„Wir haben eine tolle Zeit in London gehabt und die Anreise per Bahn sehr genossen. Wir hoffen, die schönen Geranien am Küchenfenster haben die warmen Tage gut überstanden."   (Cl.H.&T.W., Berlin, Sept. 2019, per Postkarte)

„Die Wohnung ist super, wirklich toll!!! Die Fenster sind auch sehr gut fur den Lärmschutz. Die Gegend ist auch toll, hat sich etwas verändert seit wir vor 10 Jahren das letzte mal hier waren."   (T.W., Berlin)

„Die drei Tage haben uns sehr gefallen. Vielleicht bis zu unserem nächsten London-Besuch!"   (A.A., Baindt)

„Wir haben uns gleich wohl und willkommen gefühlt in Ihrer Wohnung.
Es war alles (und mehr) da, was wir brauchten - und im London-Ordner waren uns inbesondere die Restaurant-Hinweise und die Busfahrpläne hilfreich. Und wir sind dann überhaupt nur noch Bus gefahren, auch retour."   (A.R., Bochum)

„Jetzt ist leider unser Aufenthalt hier in London und in ihrer schönen Wohnung schon wieder zu Ende. Alles war bestens und wir haben uns hier wieder sehr wohl gefühlt."   (O.Sch., Weikersheim)

„Für die Gastfreundschaft bedanken wir uns. Wir haben von hier aus die Begeisterung für die "Hauptstadt der Welt" neu aufladen können und nehmen uns vor, demnächst wieder nach freien Wochen im Belegungskalender zu suchen."   (J.&M.R., Oberhausen)

„Hübsche Wohnung - man merkt sofort, daß sie eben nicht nur Ferienwohnung ist! So gut ausgestattet haben wir es sonst nirgendwo vorgefunden. Und die Anbindung ist echt eine Wucht - auch das kennen wir ganz anders.
Ach ja: die Mappe für Gäste ist toll. War eine richtige Fleißarbeit, wie ich meine. Sehr hilfreich und mit guten Tipps!"   (H.H & Ch.W., Köln)

„Nach wunderschönen Tagen hier in London bereiten wir uns nun auf unsere Abreise vor. [...] In Ihrer Wohnung haben wir uns sehr wohl gefühlt, gern empfehlen wir sie weiter, nochmals herzlichen Dank."   (U.W., Lüneburg)

„Ihre Wohnung ist sehr nett, nur leider viel zu laut gewesen vor allem für mich. Die neue Fastfoodkneipe unter der Wohnung hat sehr viel Gerüche und Dampf in die Wohnung gebracht wir vermuten unter der Spüle kam das durch. Das war sehr unangenehm."   (S.Sch., Mörlenbach)   [Anmerkung:  Das Geruchsproblem ist inzwischen behoben. Einbau der neuen Fenster im April 2019, mit Dreifachverglasund und extra Schallschutz. - K.-C. v.d.K.]

2)   En francais

Nous avons apprécié que l'appartement soit un peu en dehors de Londres. En effet, son quartier est moins international et donc plus british. En outre, le quartier est sympa car il dispose de toutes les facilities à portée de "pieds": coffee shop "Créative Aroma" avec musique jazz / Railway Tavern real english pub avec match de foot et billiards / Tulse hill hotel cuisine plus raffinée dans une ambiance british / le supermarché "Cooperative".
L'appartement est vraiment très ensoleillé et c'est très agréable, le matelas est ferme ;-) et les oreillers à l'allemande sont pas non plus négligeables. Pour le reste: sèche-cheveux, grille-pain, sèche-serviette ... tout y est. Même des plans de Londres sont disponibles.
Concernant la carte de transport nous avons opté pour la "travel card" qui est rentable par rapport à la Oyster à partir de 5/6 jours (à calculer). En outre il faut ajouter avec la travel card qu'il y a une offre promotionnelle "2 for 1" qui permet, sur la présentation de celle-ci et d'un "voucher", de bénéficier de 2 places pour le prix d'1 pour un très grand nombre d'expositions. Les économies que nous avons réalisées nous ont quasiment permis de rembourser ces travels cards.
Bref nous avons hâte d'y revenir.“ (B.&M.-A.Fr.-D., Verneuil-sur-Seine, France)